Bewusstseinsarbeit - Praxis für Energie- und Bewusstseinsarbeit

Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Praxis für Energie-und Bewusstseinsarbeit
Direkt zum Seiteninhalt


Was ist die Aura?

Jeder Mensch ist von einem individuellen Energiefeld umgeben. Dort ist alles abgespeichert, was einen Menschen ausmacht, das Bewusste, wie das Unbewusste. Dazu gehört z.B. was jemand erlebt hat, Gefühls- und Gedankenmuster, die persönlichen Fähigkeiten und Stärken, Prägungen, familiäre Thematiken, Beziehungen, spirituelle Energien und vieles mehr. Ob sich etwas dauerhaft im Energiefeld einprägt, ist abhängig von der Dauer und der Intensität eines Ereignisses und vom bewussten wie unbewussten Umgang damit.

War es einem Menschen nicht möglich ein Vorkommnis vollständig zu verarbeiten, speichern sich die unverarbeiteten Muster im Unbewussten ab und wirken dort weiter bis sie aufgelöst werden. Weiter wirken diese im Alltag z.B. als Ängste, Phobien, unerklärliche Verhaltensmuster, Blockaden im eigenen Lebensfluss, Körperthematiken und vielen anderen Dingen. Ereignisse, die ein Mensch positiv empfindet und verarbeitet, hinterlassen in der Regel keine blockierenden Muster, das Feld bleibt "im Fluss".



Bei der Energiearbeit wird auf verschiedene Weise mit dem Körper und dem Energiefeld gearbeitet, um positive Veränderung und Entwicklung zu bewirken und die Selbstheilungskräfte anzuregen. Das Energiefeld kann in vier Ebenen eingeteilt werden: Physische Ebene, emotionale Ebene, mentale Ebene, spirituelle Ebene. Weil Muster aller Ebenen im Energiefeld sichtbar und fühlbar sind, ist das Anwendungsgebiet sehr breit. Blockierungen der unterschiedlichsten Lebensbereiche können oft einfach erkannt, verändert und gelöst werden.

Energiearbeit ist eine unabhängige energetische Behandlungsform welche unterstützend zu anderen Heilmethoden angewandt werden.

Werden die eigene Energie und das eigene Bewusstsein verändert, verändert sich das Leben. Je besser wir unser eigenes Energiefeld verstehen, umso einfacher können wir aktiv das eigene Leben mitgestalten und Vergangenes loslassen, um immer freier und zufriedener ganz im Jetzt zu sein.
Aurafoto
Anwendungen:

Private und berufliche Entwicklungsprozesse unterstützen
Stress und Druck lösen
Ängste und Phobien lösen
Veränderung von emotionalen Grundmustern wie Schwere, Druck, Last, Beklemmung
Klären und Lösen von Beziehungen, systemischen Verstrickungen
Glaubenssätze und Grundüberzeugungen verändern
Abgrenzungsthematiken bearbeiten
Verbindung zur eigenen Kraft herstellen
Innere Spannungen und Zerrissenheit lösen
u.v.m.

Zurück zum Seiteninhalt